Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Flieger - Schiff - Auto
Themen rund um die Reisemöglichkeiten und Verkehrswege der Isla Bonita
Anreise, Abreise, Rundreise, individuell oder ÖPNV.
Antworten
Benutzeravatar
Farrol
Guanche
Guanche
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Nov 2020, 11:34
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von Farrol » Do 19. Nov 2020, 18:18

Da es für mich sehr schwer aussieht, Anfang Dezember einen direkten Flug nach La Palma zu bekommen, habe ich die Idee zuerst nach Teneriffa/Gran Canaria zu fliegen und am nächsten Tag weiter nach La Palma.

Weiß jemand, wie zuverlässig diese Flugverbindungen z.Zt. sind? Werden die genau so oft gecancelt wie die Flüge aus Deutschland?

Benutzeravatar
Birigoyo
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2058
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von Birigoyo » Do 19. Nov 2020, 18:29

Farrol hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:18
Da es für mich sehr schwer aussieht, Anfang Dezember einen direkten Flug nach La Palma zu bekommen, habe ich die Idee zuerst nach Teneriffa/Gran Canaria zu fliegen und am nächsten Tag weiter nach La Palma.

Weiß jemand, wie zuverlässig diese Flugverbindungen z.Zt. sind? Werden die genau so oft gecancelt wie die Flüge aus Deutschland?
Mach Dir selbst ein Bild . Hier kannst du gut sehen wie pünktlich die Flüge so sind und welche eventuell
gecancelt wurden : https://www.flightradar24.com/data/airp ... c/arrivals

Ich glaube die Binter , Islas etc fliegen ziemlich wie ein Uhrwerk ....

Benutzeravatar
nils.k
Mencey
Mencey
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 20:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von nils.k » Do 19. Nov 2020, 18:37

Teneriffa hat halt den Nachteil, dass die Flüge von Europa in TFS ankommen, aber nach La Palma von TFN fliegen. Da muss man den Flughafentransfer mit einplanen.
La paz comienza con una sonrisa.

Benutzeravatar
tns
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 138
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 22:33
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von tns » Do 19. Nov 2020, 18:40

nils.k hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:37
Teneriffa hat halt den Nachteil, dass die Flüge von Europa in TFS ankommen, aber nach La Palma von TFN fliegen. Da muss man den Flughafentransfer mit einplanen.
Es gibt einen täglichen Binter-Flug von TFN - je nach Verbindung von DE passt der dann entweder auf dem Hinweg oder auf dem Rückweg ;)

Benutzeravatar
Birigoyo
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2058
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von Birigoyo » Do 19. Nov 2020, 18:48

tns hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:40
nils.k hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:37
Teneriffa hat halt den Nachteil, dass die Flüge von Europa in TFS ankommen, aber nach La Palma von TFN fliegen. Da muss man den Flughafentransfer mit einplanen.
Es gibt einen täglichen Binter-Flug von TFN - je nach Verbindung von DE passt der dann entweder auf dem Hinweg oder auf dem Rückweg ;)
Du meinst bestimmt TFS . Nur genau diesen Flug kann in in diversen Übersichten nicht mehr finden .

Benutzeravatar
tns
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 138
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 22:33
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von tns » Do 19. Nov 2020, 21:17

Birigoyo hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:48
tns hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:40
nils.k hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:37
Teneriffa hat halt den Nachteil, dass die Flüge von Europa in TFS ankommen, aber nach La Palma von TFN fliegen. Da muss man den Flughafentransfer mit einplanen.
Es gibt einen täglichen Binter-Flug von TFN - je nach Verbindung von DE passt der dann entweder auf dem Hinweg oder auf dem Rückweg ;)
Du meinst bestimmt TFS . Nur genau diesen Flug kann in in diversen Übersichten nicht mehr finden .
Ja, ich meinte natürlich TFS, sorry ;)

Konnte den Flug auch nicht mehr finden, vermutlich ein Corona-Opfer :(
Dann ist die Anreise über Gran Canaria wohl entspannter...

Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 549
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 01:13
Wohnort: Tajuya
La Palma Status: Resident

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von LaGraja » Fr 20. Nov 2020, 01:55

Farrol hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 18:18
Da es für mich sehr schwer aussieht, Anfang Dezember einen direkten Flug nach La Palma zu bekommen, habe ich die Idee zuerst nach Teneriffa/Gran Canaria zu fliegen und am nächsten Tag weiter nach La Palma.
Weiß jemand, wie zuverlässig diese Flugverbindungen z.Zt. sind? Werden die genau so oft gecancelt wie die Flüge aus Deutschland?
Da Teneriffa 2 Flughäfen hat, wobei TFS der internationale, TFN der nationale ist (grob gesprochen), ist es als Umsteigeort nicht empfehlenswert. Bustransfer kann bis zu 2 Stunden dauern, Taxi (je nach Stau bis über 1 h)kostet ca. 60 €. Gran Canaria ist bequemer und durch den Binter-Abendflug nach SPC an einem Tag möglich.
Binter ist zuverlässig und meist pünktlich, aber für Nicht-Residenten teuer (ca. 100-120€ pro Strecke). Bei schlechter Sicht oder Sturm kann La Palma generell nicht angeflogen werden, da nur Sichtlandung möglich.
Auch der stärkste Mann schaut mal unters Bett. (Erich Kästner)

Benutzeravatar
LasManchas
Feycan
Feycan
Beiträge: 274
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 19:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Flüge von Teneriffa oder Gran Canaria nach La Palma zuverlässig?

Beitrag von LasManchas » Fr 20. Nov 2020, 13:49

LaGraja hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 01:55
Binter ist zuverlässig und meist pünktlich, aber für Nicht-Residenten teuer (ca. 100-120€ pro Strecke). Bei schlechter Sicht oder Sturm kann La Palma generell nicht angeflogen werden, da nur Sichtlandung möglich.
Es lohnt sich nur wenn man quasi zusammen bucht.
Bei Condor wird dir schon mal die Strecke FRA-LPA-SPC als Buchung angeboten, das ist zwar meist etwas teurer als FRA-SPC direkt, aber lange nicht so teuer wie wenn du das als 2 Einzelpakete buchst.
Der Vorteil der "Durchbuchung" ist ja daß du einen späteren Binter Flieger nehmen darfst, wenn dein Zubringer verspätet ist.
Wenn du einzeln buchst, hast du die A-Karte und musst dich selbst um alles kümmern, ggfs. sogar den Flug neu bezahlen.
Im Sommer sind wir über GC hin geflogen und zurück direkt, war preislich im Rahmen, vor allem hat man mehr Möglichkeiten als diesen "einen Flug" in der Woche.

Antworten